KanzleiNews

Ein Riesenberg an Zinsbescheiden

Liebe Mandanten,

die Zinsen auf Steuererstattungen und Nachzahlungen waren seit einiger Zeit ausgesetzt, das heißt, die Bescheide sind die letzten Jahre ohne Zinsfestsetzung erlassen worden, da es bezüglich der Höhe des bisherigen Zinssatzes in Höhe von 6% p.a. eine Verfassungsbeschwerde gab.

Mittlerweile steht der neue Zinssatz mit 1,8% p.a. fest und diese Woche haben die Finanzämter in BaWü hunderte Bescheide verschickt. Da die meisten Bescheide nur zu sehr kleinen Erstattungen oder kleinen Nachzahlungen führen, haben wir beschlossen, diese Bescheide aus Kostengründen nicht an die Mandanten zu verschicken. Bitte wundern Sie sich daher nicht über kleine Gutschriften oder Nachzahlungen.

Alle Bescheide über größere Nachzahlungen und Nachzahlungen ohne Einzug werden von unseren Sachbearbeitern direkt an die entsprechenden Mandanten verschickt.


Ihr Team der BÄUERLE . Steuerberatungsgesellschaft mbH

KanzleiNews

EXZELLENTER ARBEITGEBER 2023 - wir sind stolz darauf!

Mehr ...

KanzleiNews

Für 2023 wünschen wir das Allerbeste!

Mehr ...

FachNews

Verfahrensrechtliche Erleichterung bei der Offenlegung von Jahresabschlüssen 2021 UND Fristverlängerung für Endabrechnung der Neustarthilfe

Mehr ...

KanzleiNews

Kanzlei-Adventsgruß

Mehr ...

FachNews

Die Inflationsausgleichprämie: An welche Arbeitnehmer und in welcher Höhe ist sie zu zahlen?

Mehr ...