Corona-Sonderzahlung soll auch in 2021 möglich sein

Die Zahlungsfrist für die Steuerbefreiung von Corona-Sonderzahlungen wird möglicherweise bis zum 30.06.2021 verlängert. Eine entsprechende Ergänzung im Jahressteuergesetz 2020 ist in der Diskussion.

Wichtig: Die Fristverlängerung führt nicht dazu, dass ein Unternehmen im ersten Halbjahr 2021 dem gleichen Arbeitnehmer zum zweiten Mal eine steuerfreie Corona-Prämie von 1.500 Euro zahlen kann. Es wird lediglich der Zeitraum für die Gewährung des Betrags gestreckt. Von der Regelung profitieren also Unternehmen, die ‒ aus welchen Gründen auch immer ‒ im Jahr 2020 keine steuerfreie Prämie gezahlt haben. Sie können das bis zum 30.06.2021 noch tun.

KanzleiNews

Faschingsdienstag in der Kanzlei...

Mehr ...

FachNews

Das neue Wachstumschancengesetz

Mehr ...

KanzleiNews

2024 beginnt mit drei neuen Team-Kolleginnen

Mehr ...

FachNews

Eilmeldung: Quasi-Fristverlängerung für die Offenlegung der Jahresabschlüsse 2022 verkündet!

Mehr ...

KanzleiNews

Ein frohes Fest für alle!

Mehr ...