»FachNews«

Zukünftig mehr Zeit und dafür weniger Papierwust für die Steuererklärung

GUTE NACHRICHTEN FÜR DIE ERSTELLUNG VON STEUERERKLÄRUNGEN:

Künftig sollen Steuerzahler Zeit bis zum 31. Juli für ihre Steuererklärung bekommen. Die geplanten Verspätungszuschläge fallen danach weniger harsch aus als zunächst gedacht. Zudem soll der Papierwust aufhören.

<link http: www.wiwo.de finanzen steuern-recht abgabefrist-und-saeumniszuschlaege-mehr-zeit-und-weniger-papierwust-fuer-die-steuererklaerung external-link-new-window external link in new>Aktuell aus einem Artikel der Wirtschaftswoche Online vom 12. Mai 2016 - Lesen Sie rein...

KanzleiNews

Schon ein halbes Jahr im Team Bäuerle

Mehr ...

Corona Info

Aktuelles zu Coronahilfen

Mehr ...

KanzleiNews

Endlich mal wieder ein Betriebsausflug

Mehr ...

Corona Info

Verlängerung Coronahilfen angekündigt - bis heute keine Auskunft von Ministerium zu Details

Mehr ...

KanzleiNews

Kanzlei fördert Kunst und Mandanten

Mehr ...

KanzleiNews

EM-Freude bei den BÄUERLEs

Mehr ...