FachNews

Zukünftig mehr Zeit und dafür weniger Papierwust für die Steuererklärung

GUTE NACHRICHTEN FÜR DIE ERSTELLUNG VON STEUERERKLÄRUNGEN:

Künftig sollen Steuerzahler Zeit bis zum 31. Juli für ihre Steuererklärung bekommen. Die geplanten Verspätungszuschläge fallen danach weniger harsch aus als zunächst gedacht. Zudem soll der Papierwust aufhören.

<link http: www.wiwo.de finanzen steuern-recht abgabefrist-und-saeumniszuschlaege-mehr-zeit-und-weniger-papierwust-fuer-die-steuererklaerung external-link-new-window external link in new>Aktuell aus einem Artikel der Wirtschaftswoche Online vom 12. Mai 2016 - Lesen Sie rein...

KanzleiNews

EXZELLENTER ARBEITGEBER 2023 - wir sind stolz darauf!

Mehr ...

KanzleiNews

Für 2023 wünschen wir das Allerbeste!

Mehr ...

KanzleiNews

Ein Riesenberg an Zinsbescheiden

Mehr ...

FachNews

Verfahrensrechtliche Erleichterung bei der Offenlegung von Jahresabschlüssen 2021 UND Fristverlängerung für Endabrechnung der Neustarthilfe

Mehr ...

KanzleiNews

Kanzlei-Adventsgruß

Mehr ...