»KanzleiNews«

Wasserschäden behindern Steuerberater

Gleich zwei Wasserschäden parallel verhindern derzeit das normale Arbeiten bei BÄUERLE . Steuerberater.

Während in der internen Außenstelle in Birkach ein defekter Elektroboiler den Laminatboden zerstört hat, haben in unserem Hauptbesprechungszimmer gleich zwei Probleme auf einmal zugeschlagen. Neben dem durch einen Extremregen zu Tage gekommenen undichten Aussenbereich wurde frestgestellt, dass die Heizungsrohre verrostet waren und sich so langsam Wasser im Boden verteilt hat.

Unsere Mandanten und unsere Mitarbeiter sind die Leidtragenden dieses geballten Unglücks. Die Mitarbeiter im Office haben seit Wochen ein lautes Brummen im Ohr das von den Trocknungsgeräten aus dem unmittelbar angrenzenden Besprechungszimmer durchdringt. Nun während der Renovierungsphase ist Felexibilität im gesamten Büro gefordert, denn immer wieder müssen Arbeitsplätze getauscht werden.

Da unser schönes Hauptbesprechungszimmer nun schon seit vielen Wochen eine Baustelle ist müssen unsere Mandanten leider auch Abstriche machen und etwas improvisieren. Unser einziges und wesentlich kleinere Besprechungszimmer ist deshalb im Dauereinsatz und auch die Empfangsteheke wird für die eine oder andere Kurzbesprechung genutzt.

Danke für das Verständnis unserer Mandanten! Und Danke an die Flexibilität unserer Mitarbeiter, die wie gewohnt im Dienste ihrer Kunden aktiv sind.

Es geht nun aber aufwärts, denn alle Versicherungsthemen sind inzwischen geklärt und die Wiederherstellung läuft auf Hochtouren. In 14 Tagen sollte diese "Wasserkrise" überwunden sein....

Neuer Mindestlohn seit 01.04.2020

Mehr ...

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen - auch in unserer Kanzlei

Mehr ...

Wir haben was zu feiern!

Mehr ...

Kanzlei heute über Mittag geschlossen

Mehr ...

Wie gehen wir mit dem Coronavirus um?

Mehr ...

Aktuelles Mandantenrundschreiben für März 2020

Mehr ...