»FachNews«

Neues aus den Seminarräumen für 2013 - Thema Scheinselbständigkeit

Dieses Thema ist ein Dauerbrenner und wird bei Prüfungen sehr gerne kontrolliert. Hier besteht für die Auftraggeber ein hohes Risiko, sich auf Nachforderungen an Sozialversicherungsbeiträgen auszusetzen. Kriterien zur Beurteilung der Scheinselbständigkeit sind:

-          Eingliederung in den Betrieb des Auftraggebers

-          Weisungsgebundenheit des Auftragnehmers

-          Trägt der Auftragnehmer ein unternehmerisches Risiko?

Hier muss in der Gesamtbetrachtung deutlich werden, dass der Auftragnehmer nicht wie ein Arbeitnehmer anzusehen ist. Dieses Thema ist sehr heikel und muss individuell betrachtet und gelöst werden.

Für Detailinformationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen immer gerne zur Verfügung
Ihr Lohn-Team von BÄUERLE.Steuerberater


Verfasser dieses Beitrages: Marco Lückel/Team Lohn

Gesetzlicher Mindestlohn steigt bis 2022 stufenweise an

Mehr ...

Neuer Mindestlohn im Baugewerbe seit 01.04.2020

Mehr ...

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen - auch in unserer Kanzlei

Mehr ...

Wir haben was zu feiern!

Mehr ...

Kanzlei heute über Mittag geschlossen

Mehr ...

Wie gehen wir mit dem Coronavirus um?

Mehr ...